Aktuelles-Lokal

Gegenbesuch in der Frauenberatungsstelle in Recklinghausen. Im Juli 2018 hat uns die Leiterin der Frauenberatung, Frau Sabozin-Oberem, im Ortsverein besucht. Heute kamen wir zum Gegenbesuch zur Frauenberatung in der Springstraße. Nach der Begrüßung führte uns Frau Sabozin-Oberem durch die Räume der Frauenberatung. Auf ca. 200 qm arbeiten die Mitarbeiterinnen der Frauenberatung in Recklinghausen. Neben der Beratung von Frauen werden hier auch Therapien und verschiedene Kurse für Frauen angeboten. Die Frauenberatung in Recklinghausen besteht aus 3 Vollstellen.  Im Anschluss an dem Rundgang wurden alle unsere Fragen beantwortet, auch ob sich die finanzielle Situation der Frauenberatung seit dem Sommer verbessert hat, haben wir ausführlich besprochen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Sabozin-Oberem und haben zum Ende ein kleines Weihnachtsgeschenk überreicht.

 

Der nächste Rummikubtreff der AsF Hochlar findet am Montag, 17. Dezember 2018, um 15:00 Uhr in der Cafeteria Hohbrink in Hochlar statt. Wer Lust zu einem vergnüglichen Nachmittag, mit netten Leuten und spannenden Rummi-Spielen hat, ist herzlich willkommen.      Anne Ostehr

In diesem Jahr hatte das Adventskaffee der SPD Hochlar eher Workshop Charakter. Nach der offiziellen Begrüssung durch den Vorsitzenden Kai-Uwe Dörnhoff erzählte die stellvertretende Vorsitzende Anne Ostehr von den Erfahrungen, die sie mit anderen Frauen beim Rudelsingen in den Flottmann Hallen Herne machen konnte. Inspiriert durch diese Veranstaltung versuchten sich Vorstand und die Gäste im Rudelsingen. Anne Ostehr zitierte aus dem John Lennon Song Happy Christmas, der bereits 1972 entstand, Es folgten Besprechungen innerhalb des geschäftsführenden Vorstands und innerhalb der AsF.  Abgerundet wurde die Veranstaltung durch den Vortrag einer Weihnachtsgeschichte durch die stellvertretenden AsF Vorsitzenden Karin Dörnhoff. Auch in diesem Jahr wurden Spenden für das Frauenhaus gesammelt. Zum Abschluss erhielt jeder Gast vom OV Vorsitzenden Kai-Uwe Dörnhoff ein kleines Geschenk.                             Anne Ostehr

              v.l.n.r.: Gudrun Nehrkorn, Hildegard Eschbach, Karin Dörnhoff, Dr. Derichs-Kunstmann, Anne Ostehr und Dagmar Bartsch.

Am 29.11. 2018 fand in der VHS Recklinghausen ein Vortrag zum Thema Aufbruch der Frauen 100 Jahre Frauenwahlrecht statt. Die Medienwissenschaftlerin Frau Dr. Derichs-Kunstmann stellte mit viel Verve und überzeugend politisch aktive Frauen aus der Vergangenheit vor. Neben den bekannten Vorkämpferinnen für das Frauenwahlrecht wie Anita Augspurg, die u.a. zum Eheboykott aufrief und für uns als Sozialdemokraten als Vorbild dienende Marie Juchacz stellte sie auch erste politisch aktive Frauen aus Recklinghausen vor. Die engagierte Medienwissenschaftlerin stellte die Veröffentlichung weiterer Recherchen in Aussicht. Sie verwies auch nachdrücklich auf den Film Die Hälfte der Welt gehört uns, der vor kurzem auf Arte lief und bestimmt noch in der Mediathek verfügbar ist.
Die begleitende Ausstellung zum Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht ist noch bis zum 30.Januar 2019 in der VHS Recklinghausen zu sehen.                Anne Ostehr

SPD-Region Westliches Westfalen, Regionalkonferenz in der Akademie Mont-Cenis in Herne. Mit 88,7% haben die 154 Delegierten, Marc Herter MdL zum Nachfolger von Norbert Römer MdL als Vorsitzenden gewählt. Zu seinen Stellvertretern haben wir Sabine Kelm-Schmidt, André Stinka MdL und Dirk Wiese MdB  gewählt. Nach einer Satzungsänderung haben wir noch 10 Beisitzer*innen gewählt hierunter auch unseren Kandidaten den stellvertretenden Vorsitzenden des SPD-Kreisverband Recklinghausen, Andreas Becker MdL.