Aktuelles-Lokal

Beim Neujahrsempfang der Frauenberatungsstelle ergriffen drei Frauen das Wort, um eine sehr grosse Anzahl von Frauen und Männern zu begrüssen. Frau Dr.Derichs-Kunstmann wies darauf hin, dass es völlig unverständlich ist, dass ein solch wichtiges Projekt wie die Frauenberatungsstelle in jedem Jahr ums Überleben kämpfen muss und dass durch Spenden und nachträgliche Zuwendungen durch die Stadt zumindest 2019 abgedeckt ist. Frau Dymke, die sowohl die Pressestelle der Stadt Recklinghausen und Herrn Tesche vertrat, wies erneut auf den Film " Die Hälfte der Welt gehört uns " hin und forderte, die Hälfte der Macht gehört uns. Frau Sabozin-Oberem dankte allen Spendern und Unterstützern. Sie hofft, auch im Jahr 2020 wieder einen Neujahrsempfang durchführen zu können. Danach gab es bei belegten Brötchen, Kaffee und Tee, die Möglichkeit zum Austausch der einzelnen Gäste, Gruppen und Parteien. Für den OV Hochlar nahmen teil : Dagmar Bartsch, Barbara Böhning, Birgit Bremshey , Anne Ostehr und Hans-Georg Wiesmann.                    Anne Ostehr

                           v.l.n.r.: Birgit Bremshey, Anne Ostehr, Barbara Böhning und Dagmar Bartsch

Der Neujahrsempfang der SPD Recklinghausen war wieder ein voller Erfolg. Neben Hunderten Besuchern waren wir vom  OV Hochlar mit 10 Personen vertreten. Sozialdemokratische Werte finden wieder Gehör was sich nicht nur an den kontinuierlich wachsend Besuchern in den letzten Jahren zeigt sondern auch an den Diskussionen die ich im Anschluss geführt habe.       Kai Dörnhoff


Gast: Sebastian Hartmann MdB, Vorsitzender der SPD Nordrhein-Westfalen.

                          v.l.n.r.: Anne Meiworm, Kai-Uwe und Karin Dörnhoff und Heike Mielek

Beim Jahresabschluss des SPD Ortsverein Hochlar im Café Hohbrink,  haben wir wieder fleißig Spenden für das Frauenhaus gesammelt. Unsere Kassiererin Heike Mielek hat hierfür tolle Geschenke für jede zur Zeit im Frauenhaus wohnende Frau gekauft. Zusammen mit Heike Mielek und Karin Dörnhoff habe ich die Geschenke noch vor der Weihnachtsfeier im Frauenhaus überreicht. Bei einem gemeinsamen Frühstück mit der Leiterin des Frauenhaus Anne Meiworm habe ich mich dann über die aktuelle Situation des Recklinghäuser Frauenhaus informiert.

Gegenbesuch in der Frauenberatungsstelle in Recklinghausen. Im Juli 2018 hat uns die Leiterin der Frauenberatung, Frau Sabozin-Oberem, im Ortsverein besucht. Heute kamen wir zum Gegenbesuch zur Frauenberatung in der Springstraße. Nach der Begrüßung führte uns Frau Sabozin-Oberem durch die Räume der Frauenberatung. Auf ca. 200 qm arbeiten die Mitarbeiterinnen der Frauenberatung in Recklinghausen. Neben der Beratung von Frauen werden hier auch Therapien und verschiedene Kurse für Frauen angeboten. Die Frauenberatung in Recklinghausen besteht aus 3 Vollstellen.  Im Anschluss an dem Rundgang wurden alle unsere Fragen beantwortet, auch ob sich die finanzielle Situation der Frauenberatung seit dem Sommer verbessert hat, haben wir ausführlich besprochen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Sabozin-Oberem und haben zum Ende ein kleines Weihnachtsgeschenk überreicht.