Wer über umweltfreundlichen Nahverkehr redet, ist schnell beim Thema Wasserstoff. Brennstoffzellen-Busse die große Reichweiten haben und schnell mit Wasserstoffbetankt werden können und klimaneutral unterwegs sind, wenn Sonne und Wind den Strom liefern, der zur Wasserstoffherstellung benötigt wird. Wir von der SPD in Hochlar haben heute das Wasserstoff Kompetenzzentrum in Herten besucht. Neben den Mitgliedern waren auch einige Gäste aus anderen Ortsvereinen und dem BUND aus Recklinghausen mit dabei. Begrüßt wurden wir von Frau Dr. Babette Nieder von der Hertener Beteiligungsgesellschaft. Nach einem Film zur Einleitung in die Wasserstoff-Technologie und der Erklärung der unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten  haben wir mit Frau Dr. Nieder die Anlage besichtigt. Auch hier ist uns Frau Dr. Nieder keine Antwort schuldig geblieben. Nach dem zweistündigen Info-Programm durch das Kompetenzzentrum auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald kann ich für mich nur sagen in der Wasserstoff Technologie steckt sehr viel Zukunftspotenzial.