Aktuelles-AsF

Am 05. 01. 19 besuchte eine Delegation der AsF Hochlar ( Anne Ostehr, Birgit Bremshey und Dagmar Bartsch) die Eroeffnungsveranstaltung des Gretchen in Suderwich. Neben unserem Buergermeister waren auch zwei SPD Ratsvertreter, die AG 60 plus und der AsF Stadtverband (Birgit Hirnstein ). vertreten. Da der jaehrliche Mitgliedsbeitrag im Verein 15 € jaehrlich betraegt, haben sich Anne und Birgit spontan dazu entschlossen, einen Mitgliedsantrag auszufuellen. Wir freuen uns auf die Mitarbeit im Verein Nachbarschaftshilfe ueber Grenzen und Besuche im Gretchen. Der Verein hat eine website. Einfach mal googlen!
Anne Ostehr

Am 22.12.2018 übergaben Anne Ostehr und Birgit Bremshey ( ASF Hochlar ) Sachspenden an das Projekt Gretchen in Suderwich. Frau Kleiner ( Gretchen ) freute sich über Kinderbücher, Spiele, warme Kleidung, Süßigkeiten, Teelichter, Toilettenartikel u.m. Die Spenden werden Heiligabend für strahlende Gesichter sorgen.         Anne Ostehr

                         v.l.n.r. Anne Ostehr, Barbara Kleiner und Birgit Bremshey

Der Rummikubtreff der AsF Hochlar unterstützt das Projekt Gretchen in Suderwich mit Sachspenden. Auf Anregung von Birgit Bremshey befasste sich der gestrige Rummikubtreff mit dem Projekt " Gretchen " in Suderwich. Nach eine ersten Kontaktaufnahme der AsF Vorsitzenden Anne Ostehr mit Frau Kleiner vom Projekt Gretchen, bei der sie sich von der Wichtigkeit dieses Projekts überzeugen konnte, wurde der nächste Samstag als Übergabe von Sachspenden des Rummikubtreffs vereinbart. B.Bremshey und Anne Ostehr nehmen noch weitere Sachspenden an. Am Samstag gibt es beim Gretchen auch Tannenbäume, Glühwein, Kakao ,Würstchen und Weihnachtsplätzchen.                Anne Ostehr

              v.l.n.r.: Gudrun Nehrkorn, Hildegard Eschbach, Karin Dörnhoff, Dr. Derichs-Kunstmann, Anne Ostehr und Dagmar Bartsch.

Am 29.11. 2018 fand in der VHS Recklinghausen ein Vortrag zum Thema Aufbruch der Frauen 100 Jahre Frauenwahlrecht statt. Die Medienwissenschaftlerin Frau Dr. Derichs-Kunstmann stellte mit viel Verve und überzeugend politisch aktive Frauen aus der Vergangenheit vor. Neben den bekannten Vorkämpferinnen für das Frauenwahlrecht wie Anita Augspurg, die u.a. zum Eheboykott aufrief und für uns als Sozialdemokraten als Vorbild dienende Marie Juchacz stellte sie auch erste politisch aktive Frauen aus Recklinghausen vor. Die engagierte Medienwissenschaftlerin stellte die Veröffentlichung weiterer Recherchen in Aussicht. Sie verwies auch nachdrücklich auf den Film Die Hälfte der Welt gehört uns, der vor kurzem auf Arte lief und bestimmt noch in der Mediathek verfügbar ist.
Die begleitende Ausstellung zum Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht ist noch bis zum 30.Januar 2019 in der VHS Recklinghausen zu sehen.                Anne Ostehr

Das 13. te Rummikubturnier der AsF Hochlar, das unter der Schirmherrschaft des SPD OV Vorsitzenden Kai-Uwe Dörnhoff stand, fand am 04. 11.18 im Matthäus Haus in Hochlar statt. In sechs spannenden Spielrunden wurde unter 22 Teilnehmern folgende Plazierung ermittelt:

1.Platz Dagmar Bartsch 10 Punkte (Siebte von links )
2. Platz Karin Dörnhoff 32 Punkte (Erste von links )
3.Platz Birgit Bremshey 36 Punkte (Dritte von links)
4. Lutz Neßler 37 Punkte
5 . Hildegard Eschbach 46 Punkte
6.Dorothea Hamm 49 Punkte
7. Heike Mielek 55 Punkte
8. Petra Viehweg 59 Punkte
9 . Claudia Penther 61 Punkte
10. Anne Ostehr 78 Punkte
11. Petra Goette 81 Punkte
12. Kai Dörnhoff 95 Punkte
12. Simone Neßler 95 Punkte
12. Bianca Rinke 95 Punkte
13. Mariola Philippeit 103 Punkte
14. Susanna Simmerl 111 Punkte
15. Pierre Philippeit 133 Punkte
16. Hans-Georg Wiesmann 173 Punkte
17. Margret Schubert 174 Punkte
18. Marion Schulten 201 Punkte
19. Barbara Böhning 260 Punkte
20. Guelhizar Dodt 277 Punkte

 

Die AsF Vorsitzende Anne Ostehr (Fünfte von links) dankte allen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung bei der Durchführung des Turniers.